Skip to main content

Avantgarde Pop, Ambient

Acoustic Friday: Manon (ZH)

25. September 2020 | 20:30 - 22:30

Manon malt Landschaften ins Ohr. Die Palette der Zürcher Sängerin und Instrumentalistin ist voller kontrastreicher Klangfarben: Licht und Schatten kollidieren in einem Universum aufeinander, das ebenso ausserirdisch wie erdverbunden ist. Ihre Gemälde bestechen durch filigrane Linien, weite Flächen und wuchtige Akzente. Von Manon komponiert, vereint die Musik Unendlichkeit und Intimität.

Es sind Stücke abseits klassischer Strukturen. Mal schweben sie leicht dahin, im nächsten Moment brechen sie einem Vulkan gleich aus. Liebliche Melodien fliessen in bedrohliche Abgründe. Doch immer fühlt sich das Ergebnis organisch und authentisch an. Die neuen Songs wurden von Manon in den Greenhouse Studios in Reykjavik aufgenommen und mit Francesco Fabris produziert.

Unterstützt wird die Künstlerin von Julie Stier am Cello und von Aledin Qizmolli an der E-Gitarre.

Veranstaltungsort:
Bogen 12
Veranstalter:
jenseits IM VIADUKT
Künstler / Musiker Name:
Manon (ZH)

MANON paints landscapes for your ears. The palette of the singer-songwriter is full of contrasting tone colors: light and shadow collide in a universe that is as alien as it is earthbound.

Her pictures captivate with filigree lines, wide surfaces and powerful accents. Composed by Manon, the music unites infinity and intimacy and pulls away from classical structures. Sometimes the work floats slightly, the next moment it erupts like a volcano. Delicate melodies flow into menacing abysses. The result though, is always both organic and authentic. The new songs were recorded by Manon at Greenhouse Studios in Reykjavik and produced with Francesco Fabris.

Angaben Preise:
Normal: 15 CHF
Reduziert: 12 CHF
buchen