Zum Hauptinhalt springen

"Der Wind weht, wo er will" - eine Pfingstinstallation.

Bestaune die Pfingstdekoration der Zürcher Künstlerin Fiona Knecht zum Thema "der Wind weht, wo er will". Die Installation ist an den Seitenfenstern des Bogens 12 angebracht  und ist somit zu jeder Tages- und Nachtzeit zu sehen.

Lass die kunterbunte Fensterdekoration auf dich wirken und deinen Geist durch eine besondere Wortauswahl anregen.

Ist das Leben nicht eine permanente Veränderung? Und sollen wir nicht besser auf diesem Weg fliessen statt die Dinge kontrollieren zu wollen? Wo erlaubst du dir mit dem Fluss des Lebens zu gehen? In welchen Bereichen bist du zufrieden und wo hälst du fest? Das Leben des Menschen ist manchmal wie der Wind: Dinge kommen und gehen, sie reissen einen manchmal mit oder umarmen einen sanft, sie können unsichtbar und nicht greifbar sein und Bahnen sich ihren ganz eigenen Weg – ob wir das manchmal wollen oder nicht.

Genau so ist es mit dem Heiligen Geist, mit dem Geist Gottes. Er ist frei. Er weht, wo er will. Sein Wirken lässt sich spüren, auch im Alltag, in unserem Leben. Er verändert uns, macht uns frei und befähigt uns zum wahren Menschsein.

Geist - Wind

Woher kommst Du?
Wohin gehst Du? -
Du machst uns frei
zu kommen, zu gehen - an diesem Tag
für dieses Leben

 

Atem Gottes
Geist - Wein
Du machst uns trunken
du machst uns mutig -
Wir stossen an:
Brüder, Schwestern -
an diesem Tag,
für dieses Leben.

Atem Gottes hauch mich an
füll du mich wieder mit Leben
dass ich was du liebst lieben kann
und rette was du gegeben

Atem Gottes weh mich an
bis mein Herz dir offen
bis ich was du willst wollen kann
im Handeln und im hoffen

Atem Gottes blas mich an
bis ich ganz dein werde
bis dein Feuer in mir brennt
auf der dunklen Erde

Atem des Lebens atme in mir
lehr mich die Luft zu teilen
wie das Wasser wie das Brot
komm die Erde zu heilen

 

Nach: Edwin Hatch, „Breathe on Me Breath of God“ (1886) aus: Dorothee Sölle, Loben ohne Lügen, Berlin 2000, S.26)

Zurück

Nachhaltigkeitsworkshop – die Kantonsschule Limmattal zu Besuch im jenseits

Eine Ausstellung der etwas anderen Art - Ikonen auf Munitionskisten

  • Kultur
  • MindShift
  • Spiritualität

Unser jenseits IM VIADUKT im TV bei TeleZüri – ein Impuls zur Jahreswende

  • Philosophie
  • Seelsorge
  • Spiritualität

Adventreihe, Part V - «Neues wird entstehen».

  • Philosophie
  • Seelsorge
  • Spiritualität

Adventreihe, Part IV - «Glauben als etwas Lebendiges».

  • Philosophie
  • Seelsorge
  • Spiritualität

Ausstellung Orientalisches Weihnachten - eine Fusion